HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ

Informationen zum Datenschutz der Finnwaa GmbH – www.finnwaa.de

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Da sowohl der Schutz Ihrer Privatsphäre als auch Ihrer Geschäftsdaten für uns von besonderer Bedeutung ist, werden wir die in Deutschland gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachten.

Nachfolgend möchten wir Sie ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch der Webseiten unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden. Zudem möchten wir Sie über die Ihnen zukommenden Datenschutzrechte informieren, darunter Ihr Widerspruchsrecht in Bezug auf einzelne, von Finnwaa durchgeführte Verarbeitungen.

1. Verantwortliche Stelle / Diensteanbieter
Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO und zugleich Diensteanbieter im Sinne des TMG ist die Finnwaa GmbH, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Andreas Hörcher und Oliver Schumann, vgl. dazu unser Impressum.

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse dataprivacy@finnwaa.de.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an:

Finnwaa GmbH
Leutragraben 1
07743 Jena
Tel.: +49 (0)3641 815344
Fax: +49 (0)3641 5592859
E-Mail: info@finnwaa.de

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter den vorgenannten Kontaktdaten sowie per E-Mail unter dataprivacy@finnwaa.de.

2. Erhebung und Verarbeitung nicht personenbezogener Daten mit Nutzung dieser Webseite
(1) Beim bloßen Besuch der Webseite erheben wir keine unmittelbaren personenbezogenen Daten. Jeder Server speichert jedoch automatisch die Zugriffe auf die Webseiten. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an das Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Unser Web-Server verzeichnet zum Zweck der Systemsicherheit temporär die IP-Adresse des anfragenden Endgeräts, den von Ihnen verwendeten Browser, das verwendete Betriebssystem, das Zugriffsdatum und die Uhrzeit, die von Ihnen aufgerufenen Webseiten, die auf unseren Webseiten angefragten Uniform Ressource Locators (URL) sowie die zuvor besuchte Webseite (referrer URL) und die Menge der gesendeten Daten in Byte. Diese Informationen werden anonym gespeichert und nicht mit Ihren personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht. Ein Rückschluss auf Ihre Person oder Ihr individuelles Verhalten ist nicht möglich. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(2) Die Website verwendet sog. Cookies. Hierbei handelt es sich um kleinere Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver, sicherer und rechtskonform zu gestalten aber auch um ggf. unsere Dienstleistungen online zu vermarkten.
Wir setzen ein sogenanntes Consent Management Tool (auch Zustimmungsverwaltungsdienst) ein, dass Sie über die weiteren einwilligungsgestützten Datenverarbeitungen informiert, Ihre diesbezügliche Einwilligung registriert und cookiebasiert auf Ihrem Endgerät speichert. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, die rechtliche Verpflichtung.
Weiterführende Informationen zu den Datenverarbeitungen, darunter Zweck, Rechtsgrundlage, Empfänger, Speicherdauer, sind am Ende unserer Webseiten verlinkt – symbolisiert als Fingerabdruck. Dies betrifft unsere optionalen Marketing- und Analysedienste für die wir Ihre Einwilligung abfragen,
Unabhängig davon können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen, ob Cookies gesetzt und abgerufen werden sollen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet.

(3) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. IP-Adressen werden grundsätzlich spätestens sieben Tage nach deren Erhebung gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

(4) Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2.1. Google Remarketing
(1) Ergänzend zu den Informationen des am Seitenende zugänglichen Zustimmungsverwaltungsdienstes, kann auch die Remarketing-Funktion der Google Ireland Limited („Google“) zum Einsatz kommen. Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Webseitenbesuchers speichert dann Cookies die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser eine Webseite aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Insofern werden dazu etwa Werbetreibenden bestimmte pseudonyme Nutzerdaten übermittelt.

(2) Die Funktion Remarketing von Google wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiv.

2.2. Google Analytics
(1) Gleichsam kommt mit Ihrer Einwilligung auch der Webanalysedienst „Google Analytics“ von Google zum Einsatz. Google Analytics verwendet dazu gleichsam Cookies um uns eine pseudonyme Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch die Nutzer zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google kann diese Informationen mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

(2) Die Funktion Google Analytis von Google wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiv.

(3) Für beide optionalen Datenverarbeitungen der Ziffer 2.1-2.2 können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, in dem Sie im Zustimmungsverwaltungsdienst durch Deaktivieren der Häkchen den Einsatz dieses Dienstes wieder deaktivieren.

3. Youtube Videos
(1) Unsere Webseite hat YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. Diese sind auf den Servern des Anbieters YouTube gespeichert und von unserer Webseite über eine Einbettung abspielbar.

Den erweiterten Datenschutzmodus stellt YouTube zur Verfügung und sichert damit zu, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Endgerät speichert ohne das es beim Aufruf des Videos zu einer Verbindungsaufnahme mit dem DoubleClick-Ad-Network kommt.

(2) Durch das Abspielen von bei YouTube gespeicherten Videos werden nach aktuellem Stand mindestens folgende Daten an Google als YouTube-Betreiber und Betreiber des DoubleClick-Netzwerks übertragen: IP-Adresse und Cookie, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs, Kennung Ihres Browsers.

Schon ein Klick auf ein eingebettetes Youtube Video kann weitere Verarbeitungsvorgänge auslösen, auf die wir als Betreiber dieser Webseite keinen Einfluss haben.

Ausführliche Informationen bezüglich der Einbindung von Youtube-Videos finden Sie auf der YouTube Webseite:
https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

4. Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten
(1) Wir verarbeiten Ihre aktiv an uns übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses, derlei Anfragen zu bearbeiten und bedarfsweise zu beantworten oder Nachfragen an Sie zu richten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Auf unserer Webseite ist dazu ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten umfassen, Name, E-Mail-Adresse, Kommunikationsinhalt. Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: IP-Adresse des Webseitenbesuchers, Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die hinterlegte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten können auch auf Missbrauch des Kontaktformulars hin geprüft werden, um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

(2) Ihre übermittelten Daten werden stets verschlüsselt in unsere Systeme übertragen. Dies schützt die Kommunikation zwischen Ihnen und unserem Server und beugt einem Datenmissbrauch vor. Zur Verschlüsselung setzen wir ein anerkanntes und weit verbreitetes System ein, das in der jeweils aktuellen Version als sicher gilt. Eine abschließende Sicherheit der Kommunikation können wir jedoch nicht garantieren.

(3) Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

5. Empfänger personenbezogener Daten
5.1 Übermittlungen an Unternehmen im Rahmen von Dienstleistungsverträgen
Ihre personenbezogenen Daten werden u.U. Unternehmen offengelegt, die im Auftrag von Finnwaa Dienstleistungen erbringen. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen (Softwareanbieter, Website Hoster und Analyticsdienste, IT-Support), Abrechnung aber auch Recruiting.

5.2 Transfers außerhalb des EWR
Über die oben genannten Zwecke hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Organisationen außerhalb des EWR weitergeben soweit

  • dies zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erfolgt (jegliche Anfragen per E-Mail und Kontaktformulare können auf cloudbasierte Server Microsofts, unseres E-Mail-Dienstleisters außerhalb des EWR gespeichert werden);
  • eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht;
  • Sie uns eine Einwilligung erteilt haben oder aufgrund unseres berechtigten Interesses erfolgt;
  • oder im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung.

Dabei können wir Standardvertragsklauseln zum Datenschutz verwenden, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden. Wir können Ihre Daten auch an Unternehmen in den USA weitergeben, die am EU-US Privacy Shield teilnehmen oder über verbindliche interne Unternehmensregeln zum Schutz Ihrer Daten verfügen, die von den EU-Datenschutzbehörden genehmigt wurden. Für weitere Informationen, einschließlich der Anforderung einer Kopie der Dokumente, die zum Schutz Ihrer Daten eingesetzt werden, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt Kontakt unten beschrieben.

5.3 Übermittlungen an Dritte

  • Wir geben Ihre Daten an Dritte weiter, wenn wir zur Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich verpflichtet sind oder wenn wir dies zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Finnwaa, unserer Kunden oder Dritter für notwendig halten.
  • Übermittlungen an Behörden und/oder Strafverfolgungsbehörden erfolgen, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn es zum Schutz unserer legitimen Interessen in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erforderlich ist.


6. Ihre Rechte als betroffene Person

Aufgrund der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG. Für Thüringen ist das der Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit – TLfDI.

6.1 Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO
6.1.1 Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
(1) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer rechtlichen Verpflichtung oder Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch, soweit gegeben, für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.
(2) Auch verarbeiten wir in Einzelfällen Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben auch dann das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
(3) Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
6.1.2 Widerruf erteilter Einwilligungen
Sie können eine uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

6.2 Kontakt zur Wahrnehmung Ihrer Rechte

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an:

Finnwaa GmbH
Leutragraben 1
07743 Jena

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter den vorgenannten Kontaktdaten sowie per E-Mail unter dataprivacy@finnwaa.de.
Webseite des Datenschutzbeauftragten der Finnwaa GmbH
www.datenschutz-thueringen.de

7. Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Dienste der Finnwaa GmbH auf der Webseite www.finnwaa.de.

8. Abrufbarkeit dieser Datenschutzinformationen
Sie können diese Datenschutzinformationen von jeder Seite der Website www.finnwaa.de unter dem Link „Datenschutz“ abrufen und ausdrucken.

9. Aktualität dieser Datenschutzinformationen
Diese Datenschutzinformationen wurden zuletzt am 9.1.2019 aktualisiert.