Facebook Blueprint – die Zertifizierung für den Social-Media-Profi


Die Werbewelt ist ein undurchdringlicher Dschungel an Kanälen, Formaten und Targetingoptionen. Mit steigender Komplexität wird es immer anspruchsvoller, in der Kundenberatung einen optimalen Mediamix zusammenzustellen.

Zur Gewährleistung eines hohen Beratungs-Niveaus bieten sich verschiedene Zertifizierungen für Agentur-Mitarbeiter an. Die bekanntesten sind die Google-AdWords-Zertifikate, die schon seit längerem eine anerkannte Größe in der Agentur-Welt sind.

Seit kurzem bietet Facebook eine eigene Zertifizierung für die Facebook-Anzeigenschaltungen an. Drei aufeinander aufbauende Prüfungen sind hier vorgesehen.

  • Core Competencies Exam
  • Buying Professional Exam
  • Planning Professional Exam

 

Grundlage der Zertifizierung ist das Core Exam. Dieses muss als Grundlage erfolgreich bestanden werden, um eines der beiden Zertifikate zu erlangen.

Unter https://www.facebook.com/blueprint finden sich eine Vielzahl von Lernmodulen, die in individuellem Tempo durchgearbeitet werden können. Die Vorbereitungsmodule werden (teilweise) auch auf Deutsch angeboten. Da die Prüfungen generell auf Englisch sind, sollte man hier die Vorbereitungsmodule auch auf Englisch durchlaufen. Dies erspart viel Stress während der Prüfung, da alle Fach-Termini vorab bereits gelernt werden.

Jede Prüfung kostet rund 155,- Euro und kann bei Nichtbestehen nach 30 Tagen gegen erneute Zahlung des Prüfungsentgeltes erneut absolviert werden.

In den drei möglichen Prüfungen werden eine Menge Wissen, aber auch umfangreiche Erfahrungen vorausgesetzt. Laut den FAQ zur Blueprint-Zertifizierung sind mindestens sechs Monate Erfahrung in einer Position im Kontakt mit Facebook-Werbung eine der Voraussetzungen.

Zum Erlangen der Zertifizierung muss man die Prüfung mit mindestens 700 von 1000 Punkten bestehen. Allerdings ist weder in der Vorbereitung noch während der Prüfung ersichtlich, welche Frage mit welcher Punktzahl bewertet wird. Nach Beantworten aller Fragen erfährt der Prüfling nur den Gesamtwert seiner Punktzahl und das Ergebnis »bestanden« bzw. »nicht bestanden«.

Es empfiehlt sich, die Online-Prüfung rechtzeitig anzumelden, um einen passenden Zeitpunkt auswählen zu können. Erfahrungsgemäß sind zwei Wochen Vorlaufzeit ein guter Rahmen, um hier einen geeigneten Prüfungstermin zu buchen.

Die Prüfung muss in einem Zeitrahmen von 75 Minuten absolviert werden. Während der gesamten Prüfung wird man via Webcam und Mikro von einer Aufsichtsperson online beobachtet. Zugangsvoraussetzung ist die Installation einer Prüfungs-Software auf dem PC, in der die Prüfung abläuft. Hier sollte man vorab sorgfältig prüfen, ob die Software auf dem PC funktionsfähig ist.

Während der Prüfung sind keine weiteren Hilfsmittel zugelassen.

Nach erfolgreichem Bestehen der »core«-Prüfung kann man eine der beiden möglichen Zertifizierungs-Prüfungen ablegen. Wenn man diese besteht, erhält man ein Badge als »buying« bzw. »planning« Professional. Dieses Badge weist nach einer Einbindung in die Agentur-Webseite die Zertifizierung für potentielle und bestehende Kunden aus.

Viel Erfolg!

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/blueprint

Quellen:
https://www.facebook.com/blueprintFace

Posting: Andreas Klingebiel
Datum der Veröffentlichung: 13.07.2018