Facebook: Neuer Werbeanzeigenmanager


Seit Anfang März ist der Roll-out für den neuen Werbeanzeigemanager von Facebook offiziell beendet und sollte nun allen Werbekonten zur Verfügung stehen. Die neue Benutzeroberfläche ist dabei keine Revolution, sondern vereint lediglich die Funktionen des ehemaligen Power Editors mit denen des Werbeanzeigenmanagers und vereinfacht somit die Handhabung. Ständige Wechsel zwischen den beiden Interfaces gehören nun der Vergangenheit an und es kann bequem und übersichtlich aus einer Oberfläche heraus gearbeitet werden.

Dabei muss beim Erstellen einer neuen Kampagne nicht auf die Guided Creation verzichtet werden, denn diese wird jetzt automatisch aktiviert, wenn auf den oben links befindlichen grünen Button mit der Bezeichnung „Erstellen“ geklickt wird. Für Einsteiger ist diese Funktion auf jeden Fall empfehlenswert. Wer im Kampagnensetup schon etwas routinierter ist, kann jederzeit über Knopfdruck in die Quick Creation wechseln und hier seine Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen in beliebiger Reihenfolge anlegen.

Ist eine Kampagne, Anzeigengruppe oder Anzeige neu erstellt, wird diese automatisch als Entwurf gespeichert und ist als solcher mit einem schmalen grünen Balken farblich markiert. Dieser Entwurf lässt sich weiterhin bearbeiten, komplett verwerfen oder schließlich veröffentlichen. Somit sind laufende Kampagnen und Entwürfe in einer Oberfläche vereint sichtbar. Auch das Exportieren und Importieren von Daten im CSV-Format geschieht alles über diese eine Oberfläche, wie man es schon aus dem alten Power Editor gewohnt gewesen ist.

Weitere Informationen:

https://www.facebook.com/business/help/200000840044554

Quellen:

https://www.facebook.com/business/help/200000840044554

Posting: Martin Schneider
Datum der Veröffentlichung: 26.03.2018