Google Ads – Update des Standard-Anzeigenformats


Nach der Einführung der responsiven Suchnetzwerk-Anzeigen (RSA) für Ads konnten sich bereits viele Nutzer von den Vorteilen mehrerer Headlines und Beschreibungstexte überzeugen lassen. Das dahinterstehende Prinzip scheint sich dabei bewährt zu haben. Denn ab September wird Google die Möglichkeit zur Verwendung einer dritten Headline sowie einer zweiten Beschreibung nun auch für normale Suchnetzwerk-Anzeigen zur Verfügung stellen.

Das neue Anzeigenformat bietet mehr Platz, Vielfalt und Variation:

Im Gegensatz zu den bisherigen Standard-Anzeigen kann der Anwender nun insgesamt drei Headlines sowie zwei Beschreibungstexte in der Anzeige einbauen.

Die Headlines haben weiterhin eine Begrenzung von je 30 Zeichen und sind auch bezüglich der Regeln zu Sonderzeichen gleichgeblieben. In den Anzeigen werden sie durch einen vertikalen Strich getrennt. Eine Garantie für die Auslieferung der dritten Headline gibt es allerdings noch nicht, weshalb sie sich vorerst nur für optionale Informationen eignet. Wer hier nicht schon bereits aktiv geworden ist und die dritte Headline in den Anzeigen integriert hat kann zum Teil feststellen, dass Google diesen automatisch mit der Ziel-URL der beworbenen Website befüllt.

Ein weiterer neuer Anzeigenbereich entsteht hier mit der zweiten Description, welche – wie auch die dritte Headline – optional ist. Neu ist ebenfalls, dass bei beiden Beschreibungen nun eine Länge von bis zu 90 Zeichen möglich ist. Auch hier entscheidet Google selbst darüber, ob die zweite Description in den Text-Ads angezeigt wird oder nicht.

Die Standard-Textanzeigen erscheinen durch dieses Update nicht nur deutlich prominenter auf der Suchergebnisseite. Sie bieten den Nutzern auch mehr Platz für weitere wichtige Informationen und können Anzeigen noch attraktiver und genauer gestalten.

Weitere Informationen zu den neuen Standard-Textanzeigen liefert Google unter folgenden Web-Adressen:
https://support.google.com/google-ads/answer/1704389?hl=de
https://support.google.com/google-ads/answer/9100171

Quellenangabe:
https://support.google.com/google-ads/answer/1704389?hl=de
https://support.google.com/google-ads/answer/9100171

Posting: Maxi Leonie Migdal
Datum der Veröffentlichung: 17.09.2018