Google Analytics mit Sprache steuern


Seit dieser Woche gibt es Google Home auch in Deutschland zu kaufen. Über einen Lautsprecher wird z.B. in der Wohnung mit Google kommuniziert, als wäre es ein kluges Familienmitglied. Die Google Suche und auch andere Dienste per Sprache zu steuern, ist eines der großen Themen für die nächsten Jahre. Immerhin haben wir schon im vorherigen Jahrhundert über die Darsteller in Science-Fiction Filmen gestaunt, die Maschinen mittels Sprache steuerten. Das wird die Zukunft sein, daran führt wohl kein Weg vorbei. Die Zeitersparnisse und auch die Vereinfachung leuchten trotz starker Datenschutzbedenken unmittelbar ein.

Jetzt will Google auch den Analytics Nutzern eine Sprachassistenz an die Hand geben, das sogenannte Analytics Intelligence. Hierbei kann man sich die gewünschten Daten per Frage & Antwort mitteilen lassen. Dies ist vor allem für Jene interessant, die mit dem Web-Controlling-Tool sehr intensiv arbeiten oder auch nur gelegentlich Analytics verwenden.

Durch die Sprachassistenz könnten sich beträchtliche Vorteile ergeben, die wir zusammen mit allgemeinen Informationen hier einmal auflisten möchten:

  • verschiedenste Fragestellungen sind möglich, z.B. „Wie hoch war die Absprungrate gestern?“, „Wie viele Besucher gab es in den letzten sieben Tagen?“, „Welche Kampagne konvertiert diesen Monat am stärksten?“
  • aufwendiges Suchen oder langes Klicken, um an favorisierte Daten zu gelangen, entfällt
  • nicht nur vor dem Desktop, sondern auch unterwegs kann per App mit Analytics Intelligence „gesprochen“ werden
  • der Assistent ist wie jeder moderner Sprachdienst lernfähig, nach einiger Zeit kann man „schwierigere“ Fragen stellen, die auch Zusammenhänge betreffen
  • präzise, konkret gestellte Fragen, mit der Angabe von Zeiträumen ergeben beim Tool wie auch bei Menschen gute Antworten
  • dadurch optimierte Workflows führen möglicherweise zu besseren Ergebnissen

Beachten sollte man, dass der Sprachassistent keine Antworten auf Fragen zum allgemeinen Setup und Handling in Analytics bietet. Der Nutzer muss also selbst wissen, wie man die Daten in den Account bekommt, wie man Filter anlegt etc.. Außerdem ist der Dienst bisher nur auf Englisch und noch nicht in Deutschland verfügbar. Wir werden hier jedoch informieren, sobald wir ein Startdatum für deutsche Accounts erfahren.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in den Google Analytics (Hilfe)-Seiten:

Ask a question, get an answer in Google Analytics
Welche Funktionen bietet Google Analytics
Analytics einrichten – Google Analytics Hilfe

Quellenangaben:
Ask a question, get an answer in Google Analytics
Welche Funktionen bietet Google Analytics
Analytics einrichten – Google Analytics Hilfe

 

Posting: Susen Bonkowski
Datum der Veröffentlichung: 10.08.2017