Google Merchant Center mit neuen Funktionen


Für viele Online-Händler beginnt mit dem Oktober das alles entscheidende Quartal und das Weihnachtsgeschäft wird nun offensiv mit Maßnahmen angestoßen. Google unterstützt dabei mit den folgenden neuen Funktionen im Google Merchant Center:

Unterscheidung Hauptfeed und Subfeed

Es ist zukünftig möglich, zwischen Hauptfeeds und Subfeeds zu unterscheiden. Ein Hauptfeed ist immer zwingend als Datenquelle erforderlich. Dort können Produktdaten hinzugefügt oder entfernt werden. Auch erfolgen dort die Einstellungen für Sprache und Länder sowie die Anpassung für Feedregeln. Subfeeds enthalten zusätzliche oder ergänzende Daten, die mit Produktdaten aus dem Hauptfeed verknüpfbar sind. Im Subfeed ist es nicht möglich, Artikel hinzuzufügen oder zu entfernen. Sie sind somit keine eigenständigen Feeds, sondern dienen zur Aktualisierung vorhandener Produktdaten, was eine deutliche Zeitersparnis darstellen kann.

Ein Datenfeed für mehrere Länder

Es ist nun möglich, einen Feed für mehrere Länder bzw. Sprachen einzureichen. Dem Hauptfeed können also weitere Zielländer bzw. Sprachen hinzufügt werden. Vorteilhaft ist hierbei, Regeln für jedes Gebietsschema zu erstellen und mit Hilfe von Subfeeds Produktdaten für bestimmte Länder und Sprachen zu ergänzen.

Feed Regeln jetzt mit Hilfe der Content API for Shopping noch besser managen

Über die Content API for Shopping lassen sich Google Merchant Center-Konten sehr viel effizienter steuern und verwalten. Die Feed Regeln wurden jetzt im Zuge der Google Merchant Center Upgrades dort ebenso integriert, was einen weiteren Vorteil darstellt.

Hinzufügen von Usern zum Google Merchant Center Account einfacher möglich

Es lassen sich jetzt User als „Admin“, „Standard“ oder „Email-only“ hinzufügen, was Teamarbeit erleichtert und gleichzeitig besser kontrollierbar macht.

Accounts, die am oder nach dem 13.07.17 erstellt wurden, verfügen bereits über die oben genannten Funktionen. Alle älteren Accounts erhalten diese im Roll-Out laut Google Angaben innerhalb der nächsten Wochen.

Lesen Sie hier in unseren verwendeten Quellen zu den Details:
Ahead of the holidays, Google Merchant Center sees substantial upgrades (searchengineland)
Ring in the holiday with new Merchant Center tools (Google Inside AdWords)
Hauptfeeds im Vergleich zu Subfeeds (Google Merchant Center Hilfe)
Feeds für mehrere Länder einreichen (Google Merchant Center Hilfe)
Get started with the Content API for Shopping (Developers Google)
Content API im Merchant Center (Google Merchant Center Hilfe)

Quellenangaben:
Ahead of the holidays, Google Merchant Center sees substantial upgrades (searchengineland)
Ring in the holiday with new Merchant Center tools (Google Inside AdWords)
Hauptfeeds im Vergleich zu Subfeeds (Google Merchant Center Hilfe)
Feeds für mehrere Länder einreichen (Google Merchant Center Hilfe)
Get started with the Content API for Shopping (Developers Google)
Content API im Merchant Center (Google Merchant Center Hilfe)

Posting: Susen Bonkowski
Datum der Veröffentlichung: 29.09.2017